S21 und Choeung Ek KillingField

 

nachdem ich inzwischen echt keine Tempel mehr sehen kann, habe ich mich heute fuer ein wenig unschoene Geschichte entschieden… S21 (TuolSleng Museum) und Choeung Ek (KillingField).
Heavy Shit! Falls es auf Anhieb nix sagt, hier S21, und hier Choeung Ek.

Spannend ist, wie die Kambodschaner damit umgehen… Geheimniss ist es keines, man kann mit den locals darueber sprechen und erhaelt relativ ehrliche Antworten denk ich. Spannend ist auch, dass durch S21 auch Kinder ab geschaetzten 10 Jahern von Ihren Eltern gefuehrt werden. Kambodschaner tun irgendwie alles, um nicht zu vergessen und sowas in Zukunft zu verhindern… Meinen grossen Respekt haben die auf jeden Fall.

17409_original

Ansonsten gibts nur Kleinigkeiten. Wie erwartet, tummeln sich lustige Insekten in meinem Guesthouse. Habe gestern Nacht etwas kakerlakenaehnliches mit ca. 6cm laenge und 2cm breite (ohne die Monsterfuehler natuerlich) aus meinem Bett gefischt und vor die Tuer gesetzt. Den gecko aufm Nachttisch hab ich nicht erwischt =). Dafuer schwankt das heus ein wneig, wenns Wellen oder Wind gibt (ich denk eher zweiteres, bin mir aber noch nicht sicher =)) was an sich ganz angenehm ist =)

Habe heute Vormittag ein Busticket nach Kampot nahe der Kueste gekauft. Mit 4USD an sich ok, 4h Fahrt. Nachdem ich aber meinen LonelyPlanet heute Vormittag in der Hotelrezeption liegen hab lassen und ihn ein anderer Gast wohl brauchen konnte, nachdem ich Geruechte gehoert habe dass das Wetter im Sueden nicht viel besser wird, nachdem ich heute schon wieeeeeder Kambodschanische Stadt mit Taxi-Spiessroutenlauf erlebt habe und nachdem ich langsam von Asiatischen Staedten echt genug habe habe ich das als Zeichen gewertet und meinen Plan vor ner Stunde spontan geaendert: habe meinen Passport abgegeben fuer ein Express-Laos-Visa und Dienstag gehts schnellstmoeglich raus hier. Hab gehourt die „4000 Islands“ in Laos sollen wunderwunderschoen und chillig sein, liegen Nahe an der kambodschanischen Grenze und eine Rueckreise nach Bangkok ist von dort auch nicht allzu schwierig. Klingt fuer mich nach nem guten Plan und nach ner sehr wilkommenen Abwechslung =)

to see a path or map at this place, JavaScript needs to be enabled.
Wie hat Dir dieser Eintrag gefallen?
Die Daten zu diesem Eintrag: