¡ Bienvenido !

 

kleine Pause, und nun ganz woanders: Marbella, Spanien.

Ich gebs zu, mich treibt die Arbeit her. Seit setzten Sonntag um 9:05 bin ich schon hier.
Nach Südostasien ein echter Kulturschock, auch wenn ich das nicht ganz für möglich gehalten habe. auf den ersten Blick einfach zu viel golf courts und zu wenig food stalls =)
Gut, es gibt ein paar kleine Exoten hier, die einen leichten Bogen zwischen den zwei eigentlich so gegensätzlichen Kulturecn schaffen:

21514_original

Der Strassenverkauf von Golfbällen in transparenten Platiktütchen überall entlang der Golfclub-Zufahrtsstrassen =) Irgendwie eine lustige Kombination: Plastiktütchen, in denen in Thailand gerne Früchte und essen verkauft wird; Golbälle, die der typische Marbella-Tourist braucht, ein Thai eher weniger; ein Verkaufsstand am Strasserand, was wieder mehr für Südostasien spricht; Wohnbunker im Hintergrund, was Bangkok wie Marbelle relativ gemeinsam haben, genauso wie den halblegalen Strassenverkäufer; die Grünfläche von Golfplatz vor den Wohnanlagen wäre in Kambodscha eher ein Reisfeld, macht nix denn beides ist hellgrün und künstlich bewässert… irgendwie haben Südostasien und Spanien doch mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Mir fällt da bestimmt noch mehr ein ;-)

to see a path or map at this place, JavaScript needs to be enabled.
Wie hat Dir dieser Eintrag gefallen?
Die Daten zu diesem Eintrag: