mit den Buddhisten pilgern ist eine echte Alternative in Indien =)

 

Ich habe heute beschlossen, dass die trockene, staubige, stinkige und ekelige Luft in Varanasi nix fuer mich und meinen Hals ist. Daher hat es mich irgendwie nach Sarnath verschlagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERASarnath? nach dem der liebe Buddha unterm heiligen Bodhi-Baum in Bodhgaya erleuchtet wurde (wir erinnern uns…) hat er hier das erste mal ueber die „vier edlen Weisheiten“ gepredigt.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAJa, ein Pilgerort mal wieder =) Ich gebe es ja zu, ich stehe auf Buddhistische Pilgerorte. Die sind einfach so relaxed, richtige Ruheinseln im indischen Chaos. Und schoen. Und ausserdem hupt hier keiner =)

 

Was ganz anderes… muss man sich eigentlich Gedanken machen, wenn man auf dem Rueckweg von Sarnath nach Varanasi von nem unformierten Gewehrtraeger und drei seiner Kollegen zu nem Chai eingeladen wird und sich das als ganz spassige Runde in einer Strassen-Chai-Bude erweist? Bzw. wenn der mir dann seine Handynummer aufquatscht und meint, ich soll Ihn morgen um 14Uhr am „Rajendn Ghat“ besuchen kommen? Das ist irgendwie strange. Bin noch am ueberlegen, ob ich mich morgen nicht ganz weit von da fern halte. Von den leben Ordnungshuetern hier hoert man nicht nur gutes… =(

So nebenbei.. ich mach mir ein wenig Gedanken, mit welchen Woerterbuechern die Inder arbeiten:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Richtig. „Gaylord IceCream“.

to see a path or map at this place, JavaScript needs to be enabled.
Wie hat Dir dieser Eintrag gefallen?
Die Daten zu diesem Eintrag: