lass uns doch in Kontakt bleiben!

- denn wir kennen uns jetzt ja... -

Du liest gerne was ich hier so schreibe?
Oder Du bist wegen meinen Fotos hier?
Das freut mich, ganz ehrlich, sehr!

 

Ich weiß, es kann sein dass es hier manchmal eine ganze Weile ruhig ist. Nur Urlaub… das geht eben leider irgendwie nicht.
Sicher, irgendwann wird es mit meinen Reisegeschichten weiter gehen: es warten da draußen noch etliche neue Reiseziele, an jedem Eck die Gelegenheit auf neue Fotos und bei jeder Begegnung die Chance auf eine neue spannende Geschichte.

 

Aber woher weißt Du wann es soweit ist?

Vielleicht abonnierst Du mich einfach auf einem meiner Kanäle, so bleiben wir ganz einfach in Kontakt und sehen uns hier (hoffentlich) bald wieder auf neue Abenteuer.

 

Feedly

 

Feedly ist (meiner Meinung nach) ein ziemlich schicker RSS-Reader, sowohl im Browser als auch in Form einer App für iOS, Android und Kindle (http://feedly.com/apps.html) verfügbar.

Neben meinen Neuigkeiten ist natürlich jeder beliebige RSS-feed integrierbar, oder man lässt sich einfach durch die Vorschläge für andere Quellen begeistern.

garnienicht.de auf feedly.com

http://feedly.com

 

Flipboard

 

Flipboard sammelt Informationen von sozialen Netzwerken sowie registrierten Seiten und stellt sie übersichtlich in einer Magazin-ähnlichen Darstellung auf Mobilgeräten zur Verfügung.

garnienicht.de auf Flipboard

http://flipboard.com

 

Twitter

 

wer @nienicht auf dem Kurznachrichtendienst folgt, ist immer bestens über meine Reisen informiert…

@nienicht auf Twitter

http://twitter.com

 

Google+

 

relativ neu für mich, geb ich ja zu, aber auch auf google+ bin ich zu finden:

garnienicht.de auf google+

http://plus.google.com

 

RSS-Feed

 

War Dir das bisher zu viel „App“, „Mobilgerät“ und „social Media“? Kein Problem, denn auch den klassischen RSS-Feed zur Verwendung mit einem Reader Deiner Wahl gibt es direkt auf dieser Seite:

https://garnienicht.de/feed/

 

Facebook

 

nunja, es „gehört halt dazu“, sagt man. „Wer einen Blog betreibt, soll eine facebook-page haben“ liest man…

ganz ehrlich? ja, es gibt eine garnienicht.de facebook-page. Wenn Du aber wirklich auf dem Weg informiert sein willst, reicht ein einfacher „like“ nicht mehr aus. Entweder ich müsste facebook Geld bezahlen, damit meine Updates in dann (trotz deines „like“) in Deinem Newsfeed auftauchen, oder aber Du denkst daran das Feld „Follow“ auf meiner Seite zusätzlich zu aktivieren. Da das mit dem Geld nicht passieren wird, weisst Du zumindest was Du auf der hier verlinkten Seite zu tun hast: =)

garnienicht.de auf facebook