2012 - Südostasien

- mein komplettes Reisetagebuch -

die Reiseroute

Strecke: 4054 km registriert, 4697 km gesamt

Reisezeit: 110 h auf der Straße

Wegpunkte: 9938 Stück

Einleitung:

manchmal muss es schnell gehen, auch in Sachen Urlaub. Manchmal reicht dann einfach die Zeit nicht, lange zu planen und irgendwelche Dinge (nungut, hauptsächlich Visa) zu organisieren. Was liegt da näher als einfach mal da hin zu flüchten wo es sich ziemlich einfach urlaubt, man kein Visum benötigt, man meint dass man sich auskennt und man mit keinen unangenehmen Überraschungen rechnen muss? Also, schnell nen Flug gebucht und auf nach Thailand, Südostasien ist ja nichts schlechtes und der Rest wird sich dann schon ergeben.
Dass dennoch alles anders kam als vermutet, das ist wohl der Tatsache geschuldet dass Reisen meist nicht durch das Ziel beeinflusst werden, sondern viel mehr durch die Menschen mit denen man den Weg teilt, oder eben auch nicht. Aus dem „ich weiß, was mich erwartet“, wurde dann doch ganz schnell auch alles anders… es war zwar überraschend für mich, als „negativ“ kann man es trotzdem nicht bezeichnen. Nungut, vielleicht negativ für meinen Blog. Über weite Strecken gab es einfach nichts zu erzählen. Strandurlaub ist zwar entspannend, aber halt auch wenig aufregend oder spektakulär…

Inhalt:
 beliebter Eintrag nach Leserwertung  einer der meistgelesenen Einträge